Marseille Reisetipps

Marseille bei Nacht (F. Laffont-Feraud)

Marseille Reisetipps für ein paar Tage in Südfrankreich

Die wichtigste französische Hafenstadt, am Golfe du Lion gelegen und die zweitgrößte Stadt Frankreichs – richtig, es geht um Marseille! Einst war es eine herbe Hafenstadt mit einem nicht ganz so gutem Ruf, seit die Metropole 2003 jedoch zur Kulturhauptstadt ernannt wurde, hat es sich zu einem hippen Hotspot an der Wasserfront entwickelt. Mittlerweile ist es ein beliebtes Reiseziel geworden, es gibt zahlreiche Restaurants, Cafés, Boutiquen, Galerien und vieles mehr. In diesem Artikel haben wir die besten Marseille Reisetipps für dich gesammelt, damit du deine Zeit in Frankreich optimal nutzen kannst und nichts verpasst!

Was machen in Marseille? Wir haben die besten Reisetipps für dich

Lass‘ dir die Stadt von einem echten Local zeigen
Wir finden, es ist immer eine schöne Idee sich am ersten Tag eine Stadt mit einer geführten Tour anzusehen. Am meisten Spaß macht es mit dem Fahrrad! Im Rahmen einer Fahrradtour kannst du innerhalb von 2,5 Stunden einen tollen Gesamtüberblick von der Stadt bekommen. Ein deutschsprachiger einheimischer Guide zeigt dir nicht nur die must-see Sehenswürdigkeiten, sondern auch die geheimen Ecken der Stadt. Noch dazu kann er dir tolle Marseille-Reisetipps geben, von denen du während dem Rest deines Aufenthaltes profitieren kannst.

Der beste Weg um die Stadt kennenzulernen: eine Fahrradtour

Wie ein Local auf dem Fischmarkt unterwegs
Mach‘ es wie die Einheimischen und kaufe frischen Fisch auf dem Marché au Poisson. Täglich gibt es am Vieux Port (Alter Hafen) von 07:30 bis 12:30 Uhr fangfrische Fische zum Kauf. Mittlerweile ist der Fischmarkt aufgrund seiner Vielfalt und der hohen Qualität des Fisches auch bei Besuchern zu einem richtigen Highlight geworden und muss deshalb mit auf die Liste der Marseille Reisetipps.
Mehr Infos

Mitbringsel für die Daheimgebliebenen? 
Wenn du deinen Liebsten zu Hause etwas mitbringen möchtest, dann ist die typisch Marseiller Seife ein wahrer Geheimtipp. Die Savon de Marseille ist aus natürlichen Inhaltsstoffen gefertigt und die Tradition geht bis zu 600 Jahre zurück. Sie wird aus Meerwasser aus dem Mittelmeer, Olivenöl und alkalischen Chemikalien hergestellt, der gesamte Vorgang kann bis zu einem Monat dauern. Die traditionelle Seife ist ein beliebtes Mitbringsel und darf auf der Liste unserer Top-Marseille Reisetipps nicht fehlen!
Mehr Infos

Die traditionelle Marseiller Seife ist ein beliebtes Souvenir.

Essen über den Klippen
Einer unserer kulinarischen Marseille Reisetipps: Das Restaurant Peron ist nicht nur für seine Küche sondern auch für seine spektakuläre Lage über den Klippen bekannt. Wenn du ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis bei deinem Besuch in Frankreich möchtest, ist dieses Restaurant ein heisser Tipp. Die Spezialität sind frische Fischgerichte und jedes Gericht wahrlich ein Kunstwerk! Gourmet Essen in einem einzigartigen Ambiente.
Mehr Infos

Bootsausflug nach Calanques
Willst du der Hektik der Stadt entkommen? Mach‘ einen schönen Bootsauflug in das berühmte Kalkfelsen-Gebiet vor der Küste. Los geht es am Alten Hafen, Abfahrtszeiten sind vormittags oder nachmittags möglich. Erkunde die wundervollen Buchten und genieße einen unvergesslichen Tag auf See. Ein wunderschöner Ausflug – egal ob Jung und Alt!
Mehr Infos

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailby feather