Sevilla Sehenswürdigkeiten

Facebooktwitterredditlinkedin

Die atemberaubende Skyline von Sevilla

 

Top 6 Sevilla Sehenswürdigkeiten: Die schönsten Highlights der Stadt

Es gibt unendlich viele Gründe die andalusische Hauptstadt zu besuchen, denn sie ist nicht nur architektonisch gesehen eine der interessantesten Städte Spaniens. Hier kannst du voll in die spanische Kultur eintauchen, dich bei Flamencoshows verzaubern lassen oder dir einen umstrittenen Stierkampf anschauen und richtige Tapas genießen – das und viel mehr gibt es in Sevilla! Sehenswürdigkeiten wie der Plaza España oder die Giralda ziehen jährlich mehrere Millionen von Besuchern an. Wer das „echte“ Spanien kennenlernen will, sollte also auf jeden Fall Andalusien besuchen. Es gibt so viele Attraktionen und Plätze zu entdecken, dass die Zeit oftmals nicht ausreicht sich alles anzuschauen. Deshalb haben wir einen Artikel mit den beliebtesten und schönsten Sehenswürdigkeiten in Sevilla zusammengestellt, sodass du bei einem Besuch keine Zeit verlierst. So kannst du die Heimat des Flamencos in vollen Zügen genießen.

Das beste von Sevilla: Sehenswürdigkeiten, die man sich nicht entgehen lassen kann!

1. La Giralda und Kathedrale
Eines der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in der schönen Heimat des Flamenco ist die Kathedrale mit dem Turm La Giralda. Die Kathedrale ist die größte gotische Kirche der Welt und wurde in eine große maurische Moschee im 15. Jahrhundert eingebaut. Neben der Kathedrale befindet sich der 97m hohe Turm La Giralda, der das Stadtbild bedeutend prägt.

2. Königspalast Alcázar
Gegenüber von der Kathedrale und am Rande der Altstadt befindet sich die königliche Festung Real Alcázar, welches eines der bedeutendsten Bauwerke Andalusiens ist. Der Palast wurde im Jahre 913 vom arabischen König Abd Al Ramn in Auftrag gegeben und diente seither zahlreichen Königen als Residenz.
Zurzeit dient der Palast mit dem schönen Park als Drehort für die aktuelle Staffel von Game of Thrones, ist für Serienfans auf jeden Fall ein „Must-do“ in Sevilla! Sehenswürdigkeiten dieser Art laden auch zum Verweilen ein, denn der Park ist schön ruhig und eignet sich gut für eine Verschnaufpause. Tipp: Von April bis September ist der Eintritt ab 18:00 in den Alcázar kostenlos, von Oktober bis März kannst du den Park bereits ab 16:00 Uhr gratis betreten.

Alcazar: Einer der schönsten Sehenswürdigkeiten in Sevilla

3. Plaza España
Dieser wunderschöne Platz ist einer der beeindruckendsten „Plazas“ in Spanien. Er wurde speziell für die Iberoamerikanische Ausstellung im Jahre 1929 angelegt und war, wie der Real Alcázar, bereits Drehort für Hollywoodfilme wie Star Wars oder Der Diktator. Der Plaza España ist ebenfalls im maurischen Stil errichtet und sollte nicht nur auf der To-Do Liste der Hollywoodfans stehen!
Tipp: Du möchtest innerhalb kürzester Zeit so viele der „Top 6 Sevilla Sehenswürdigkeiten wie möglich sehen? Mache eine Fahrradtour mit uns und entdecke die schönsten Seiten in weniger als 3 Stunden!

Bei einer Fahrradtour mit Baja Bikes siehst du die schönsten Seiten von Sevilla


4. Torre del Oro
Der sogenannte „Goldturm“ (Torre del Oro) steht am Flussufer des Guadalquivir und war eines der letzten Bauwerke der Almohaden in der andalusischen Hauptstadt. Er wurde im 13. Jahrhundert erbaut und war Teil der Verteidigungsmauer. Heute befindet sich ein maritimes Museum im Turm, von oben hat man einen tollen Ausblick und deshalb steht der Torre del Oro nicht umsonst auf unserer Liste der Top 6 Sevilla Sehenswürdigkeiten!

5. Plaza de Toros
Die heute noch aktive Stierkampfarena befindet sich in unmittelbarer Nähe des Torre del Oro und ist nach der Madrider Stierkampfarena die zweitgrößte Arena Spaniens. Entweder kannst du eine Führung durch die Arena machen und dir alles über die Tradition des Stierkampfes erzählen lassen, oder du siehst dir einen echten Stierkampf an.

Der Plaza de Toros ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

6. Metropol Parasol
Der Metropol Parasol ist eines der modernsten Gebäude der Stadt. Es ist eine Holzkonstruktion mitten im historischen Zentrum und wurde auf dem Plaza de la Encarnación errichtet. Aufgrund der modernen Bauweise ist es ein kontroverses Wahrzeichen. Die Einwohner bezeichnen es aufgrund seines Aussehen auch als Las Setas. Für 2€ kann man von hier einen wunderschönen Ausblick genießen.
Tipp: Im Sommer aufgrund der Hitze erst nachmittags auf den Parasol gehen. Dann ist es nicht mehr so heiß und du kannst einen wunderbaren Sonnenuntergang genießen!

Facebooktwitterredditlinkedin